Hammerschmiede

Hammerschmiede mit Wasserrad

Modell einer durch Wasserkraft getriebenen Hammerschmiede.
Die funktionierende Hammerschmiede im Maßstab 1:12 wurde
von Lothar Richter geplant und gebaut.




 

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.





Das Haus wurde mit Ziegelsteinen gemauert. Tragende Elemente sind Holzbalken.
Der Schmiedehammer wird optisch durch ein, an der Außenwand liegendes Wasserrad angetrieben. Eine kleine Pumpe sorgt für den Wasserkreislauf. Um eine realistische Drehung des Wasserrades und dem damit verbundenen Hammers zu gewährleisten, wird das Ganze durch einen Getriebe-Elektromotor angetrieben.
Der Schmied ist gerade am Schweißen, der Schweißblitz wird durch einen 220 Volt Stratoblitzen in der Werkbank erzeugt.
Der Blasebalg sowie alle Maschinen werden durch eine Transmission angetrieben.
Die Beleuchtung sowie das Schmiedefeuer erfolgt durch drei 220 Volt Halogenstrahler. Das gesamte Projekt wurde bis auf die Maschinen (Wilesco) und verschiedene Werkzeuge selbst hergestellt.



Video Hammerschmiede



Starten Sie das Video in dem Sie mit der Maus
auf dem Bild die rechte Taste drücken, in dem
Fenster das sich öffnet klicken Sie Wiedergabe an.