Elsässer Weinstube

Elsässer Weinlokal

Typisches Elsässer Fachwerkhaus mit drei Etagen.

Im Erdgeschoß befindet sich die Weinstube mit Stammtisch und Tresen sowie einer Küche.
Das Erdgeschoß hat zwei Eingänge, ein Eingang direkt zur Weinstube und ein Eingang zum Treppenhaus in den 1. Stock und zum Dachgeschoß.

Im 1.Stockwerk befindet sich vom Treppenhaus her ein Garderobenraum mit einer Tür zum Restaurant.
Das Restaurant im Elsässer Stil, in dem man sich recht wohl fühlen kann, hat 18 Sitzplätze, die zum Teil belegt sind.

Im Dachgeschoß befinden sich die Toiletten, die von einem weiß gefliesten Vorraum zu erreichen sind.
Zudem befindet sich hier noch ein Büroraum mit Ruhemöglichkeit.




 

Diashow





Daten

Daten

Grundlage des Elsässer Weinlokals ist ein Hausbausatz von Creal. Der Bausatz enthält alle Teile für den Rohbau sowie Türen, Fenster und Treppen. Türen für den Innenbereich sind nicht enthalten.
Gebaut wurde das Haus von Lothar Richter.

Größe der Grundfläche: 75 x 40 cm Höhe des Hauses 70 cm.
Maßstab: 1:12
Das Haus ist mit 35 Birnen voll elektrifiziert (12 Volt / ext. Trafo)

Die Wände können bei diesem Bausatz nach belieben gesetzt werden.
Die Flächen an der Außenfasade zwischen dem Fachwerk wurden mit Modellgips verfüllt. Dies ist eine sehr aufwendige Arbeit, da das Fachwerk nachdem es gestrichen wurde, zuerst abgeklebt werden muß. Ist der Gips dann ausgetrocknet, muss er geschliffen werden bevor die entgültige Farbe aufgetragen werden kann. Das Dach wurde mit echten Dachziegeln eingedeckt, Stück für Stück.



Innenansicht